Die Lieblingstricks der Autorinnen Anne, Valentina, Martina & Astrid zu TRICK 17 – Handarbeiten

Vier originelle Tricks aus TRICK 17 – Handarbeiten für dich. Improvisiere, um dein Leben leichter zu machen!

Entdecke die besten Lifehacks aus der Feder unserer TRICK 17-Autorinnen & lasse dich davon begeistern, wie einfach das Handarbeiten doch sein kann.

Du willst mehr zu den Autorinnen erfahren? Sei gespannt, was Anne Liebler, Valentina Sobota, Martina Hees & Astrid Janßen-Schadwill über sich verraten! Hier geht`s entlang!

Höhenunterschied austricksen

Der Lieblingstrick rund ums Nähen von Anne:

Jeans kürzen: Saum abschneiden (Nicht wegwerfen!). Neuen Saum einbügeln & zum Feststeppen unter das Nähmaschinenfüßchen legen. Aber die dreifache Jeanslage ist so dick, dass das halbe Füßchen keine Auflage hat. Den abgeschnittenen alten Saum zusätzlich unter das Füßchen an den neuen Saum legen, so dass eine Fläche simuliert wird.

So kannst du den Transporteur der Nähmaschine überlisten

Alles in einem

Der Lieblingstrick rund ums Häkeln von Valentina:

Um sich das Annähen von Teilen wie Beinen und Armen bei Amigurumi, den kleinen Häkelfiguren, zu sparen, kann man diese direkt anhäkeln.

Außerdem: Die Garnenden können so im Innern versteckt werden

Hiergeblieben!

Der Lieblingstrick rund ums Stricken von Martina:

Dein Knäuel kullert ständig durch die Gegend? Nimm den Faden von innen aus dem Knäuel. Oder lege dein Knäuel in eine Schüssel mit hohem Rand, einen Blumentopf oder ein ähnliches Gefäß.

Besonders praktisch ist ein Knäuelhalter, der sich dreht, wenn du am Faden ziehst

45°-Winkel ohne Geodreieck

Der Lieblingstrick rund ums Nähen von Astrid:

45°-Winkel ist auch machbar mit einem rechteckigen Tisch: Die Webkanten des Stoffes aufeinanderlegen und dann die Webkante an der geraden Schnittkante ausrichten.

Die gewonnene Linie kann gut als Basis für Schrägstreifen genutzt werden
TRICK 17 - Handarbeiten